Jan Peterson

Jan Peterson

Jan Peterson ist Redakteur beim Reisemagazin Seenland.

Webseite-URL:

Canadier-Paddelschule Seenland

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Freitag, 29 Juli 2016 15:46

Wer sind durch das KANUextra und die 4 schönsten Kanutouren jetzt hat inspirieren lassen, den hält wohl nichts mehr daheim. Also auf ins Kanu. Auch für den Canadier ist die Paddeltechnik schnell gelernt - hier zeigen wir, wie es geht.

Die schönsten Kanutouren im Seenland

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Freitag, 29 Juli 2016 14:39

Lust auf Paddeln? Dann auf nach Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommerns! Wer hier mit dem Kanu unterwegs ist, wird Handy oder Smartphone schon nach den ersten Paddelschlägen links liegen lassen, wird vergessen, E-Mail zu checken oder Nachrichten zu schreiben. Denn zwischen Müritz und Scharmützelsee, zwischen Kleinseenplatte und Havelland fährt die Natur ihr entschleunigendes Unterhaltungsprogramm auf. Hier erfahren Sie, welche Touren die schönsten sind.

Kajak-Paddelschule_Seenland

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Donnerstag, 14 Juli 2016 14:37

Was gibt es schöneres, als die Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte dort zu entdecken, wo kein Motorboot hinkommt? Das ideale Gefährt hierfür ist das Kanu. Die Paddeltechnik ist schnell gelernt - hier zeigen wir, wie es auf dem Kajak geht.

Auf den Spuren der Wölfe in Brandenburg

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Mittwoch, 13 Januar 2016 13:55

Anfang 2016 dreht sich im Precise Resort Marina Wolfsbruch in Rheinsberg-Kleinzerlang alles um die Wölfe in Brandenburg: Im Rahmen des Arrangements „Auf den Spuren der Wölfe“ zeigt Robert Franck, Wolfsbeauftragter im Land Brandenburg, Gästen in die interessante Welt der Rudeltiere. 

BOOT & FUN BERLIN 2015

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Montag, 23 November 2015 21:32

Von Angeln über Motorboot bis Zubehör: Bootsmesse mit riesiger Angebotsvielfalt für Wassersportler und Wassertouristen vom 26. bis 29. November 2015 in Berlin

Alle, die das Wasser lieben, können sich vom 26. bis 29. November 2015 auf der BOOT & FUN BERLIN kurz nach Ende der Saison auf die kommende Saison vorbereiten. Die Berliner Bootsmesse gilt als eine der großen Bootsmessen für Binnen- und Küstengewässer. An fünf Tagen präsentieren rund 700 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Das Ausstellungsspektrum umfasst die Bereiche Motorboot, E-Boot-Salon, Segeln, Gebrauchtboote & Refit, Ausrüstung und Zubehör, Wassertourismus mit Charterangeboten und Präsentationen von Marinas, AngelWelt, FUN-Sport, Tauchen, Kanu & Kajak sowie Klassiker.

SEENLAND auf der BOOT & FUN BERLIN

Sie planen gerade Ihren nächsten Bootsurlaub in der Seenplatte? Suchen Revier- und Hafentipps sowie Informationen zu Verchartern? Dann besuchen Sie den SEENLAND-Stand vom 26. bis 29. November 2015 auf der Wassersportmesse BOOT & FUN BERLIN (Halle 3.2, Stand 509)!

Unter dem Motto „Ansommern“ begrüßt die Seenplatte die warme Jahreszeit. Urlauber sollten sich daher den 6. und 7. Juni 2015 vormerken – dann geht es nämlich mit dem öffentlichen Nahverkehr quer durch das „Land der 1.000 Seen“. Bei „48 Stunden Mecklenburgische Seenplatte“ verkehren Bus und Bahn im 60-Minuten-Takt ab/an Neu-strelitz und bedienen unterwegs mehr als 15 Haltepunkte. Jeder davon bietet eine touristische Attraktion, zum Beispiel Schloss Mirow, den Müritz-Nationalpark oder die InWater Boatshow in Rechlin, und ist so Ausgangspunkt für eine Seenplatten- Exkursion oder den Besuch kleiner Events. Alle Busse werden von ortskundigen Gästeführern begleitet. Das Tagesticket für das Hop-On Hop-Off-Shuttle kostet 5 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahre fahren kostenfrei.

Piraten in der Mecklenburgischen Seenplatte

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Mittwoch, 24 September 2014 07:43

Wesenberg. Auf den Seen und Kanälen der Mecklenburgischen Seenplatte reiben sich Paddler und Hausboottouristen hin und wieder ungläubig die Augen, wenn die schwarzen Segel eines Piratenschiffs vor ihnen auftauchen. Es ist Kapitän Kahl „Huntmaster“ Bahtlos, der mit seiner Kogge „Alestorm“ über die Wellen schippert. In diesem Jahr hatte der Käpten sein Schiff dem Berliner HipHop-Duo „PhanatX“ für ein Musikvideo zu ihrem Song „Setz die Segel“ zur Verfügung gestellt. Dabei herausgekommen ist eine Symbiose aus Deutschem Hip-Hop und wildem Freibeuterstyle vor der malerischen Kulisse der Seenplatte. Berliner Hip-Hop trifft Mecklenburgische Natur - so etwas gab es noch nie. Mit seinem vielschichtigen Text und dem eingängigen Refrain geht „Setz die Segel“ sofort ins Ohr.

Gedreht wurde das Video zu „Setz die Segel“ auf der Mecklenburgischen Seenplatte bei Wesenberg. Das Piratenschiff „Alestorm“ trägt seinen Namen zu Ehren einer schottischen Pirate-Metal-Band. Gebaut in der Werft von André Neumann in Diemitzer Schleuse, lief die „Alestorm“ Anfang 2012 zu ihrer Jungfernfahrt aus. 

Neues Video: Mit dem Hausboot nach Rheinsberg

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Montag, 23 September 2013 07:54

Das Best Western Plus Marina Wolfsbruch in Rheinsberg-Kleinzerlang hat ein neues Video produziert: Mit dem Hausboot nach Rheinsberg. Das Hausboot Vision 3 von Le Boat wird dabei von mit der Kamera von der Fahrt von der Marina Wolfsbruch zum Schloss Rheinsberg begleitet.

Auf der Fahrt über den Tietzowsee, den Schlabornsee, den Rheinsberger See und die Kanäle sind Impressionen über die Landschaft und über das bunte Treiben auf den Wasserstraßen zu sehen. Finale ist die Ankunft vor Schloss Rheinsberg mit dem Blick vom Wasser aus.

Neuer Leuchtturm in Plau am See

Freigegeben in Urlaubsnachrichten
Samstag, 01 September 2012 05:56

Gute Aussichten am Plauer See

Kurz vor Ende der Sommersaison feierte Plau am See Ende August die Eröffnung seines neuen Highlights. Ganz am Ende der neuen Mole und als Abschluss der Metow Promenade entlang der Elde zum Plauer See steht nun der 13,5 Meter hohe Aussichtsturm.