Dienstag, 19 Februar 2013 09:35

Checkliste für den Hausboot-Urlaub

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Badespaß beim Hausboot-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern Badespaß beim Hausboot-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern Fotograf: Kuhnle Tours, Bildeigner: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Wenn man ein Hausboot chartert, bekommt man von dem Vermieter immer alle Funktionsweisen des Hausbootes erklärt: Wie starte ich den Motor? Wie erkenne ich Schäden am Hausboot? Wie betanke ich das Hausboot? Wie führe ich das Hausboot durch eine Schleuse? Dass alle technisch wichtigen Materialien und Geräte vorhanden sind, sollte der Vermieter des Hausbootes sicherstellen. Bevor man ablegt, sollte man jedoch einmal die folgende Checkliste für den Hausboot-Urlaub abhaken. Hier sind alle wichtigen Fragen aufgelistet die man dem Vermieter noch einmal stellen sollte, wenn man sich unsicher ist. Aber auch an was man selber denken sollte, kann man hier noch einmal rekapitulieren.

 

Die Checkliste kann man sich am Ende dieser Seite herunterladen.

Gelesen 3607 mal