Am Donnerstag, 27. September, trafen sich die Gemeindevertreter der Gemeinde Carpin, angeführt von Bürgermeisterin Karin Di Rosa, mit Vertretern des Nationalparkamtes Müritz, um sich über aktuelle Themen im gegenseitigen Interesse auszutauschen. Es geht vor allem darum einen naturnahen Urlaub an der Müritz in Carpin zu ermöglichen ohne dass die Natur von interessierten Besuchern zerstört wird.

Freigegeben in Urlaubsnachrichten